Ein würdiger Ort der Stille

Am 5. April 2018 berichtet die Mittelbayerische Zeitung über den Naturfriedhof Schlosswald: ein würdiger Ort der Stille sei das, befindet Renate Ahrens.

Ahrens resümiert, dass die vielen kritischen Stimmen, die es zu Beginn der Planungen für den Naturfriedhof sehr wohl gab, mittlerweile verstummt sind. Inzwischen herrscht reges Interesse und immer mehr Menschen suchen sich inzwischen bereits zu Lebzeiten eine Grabstelle aus. Berührend sind die Schilderungen, wie Interessenten “ihre” Grabstätte finden: „Ein würdiger Ort der Stille“ weiterlesen

Mit kirchlichem Segen: Naturfriedhof offiziell eröffnet

Nun ist der Naturfriedhof offiziell eröffnet.
Nun ist der Naturfriedhof offiziell eröffnet: Am Donnerstag, dem 30. Juli 2015 weihten die Pfarrer Schöls und Eppelein den Naturfriedhof Schlosswald kirchlich und eröffneten ihn damit offiziell.

Bürgermeister Karl Bley berichtete in seiner Begrüßungsrede über die Planungphase und die einzelnen Entwicklungsschritte des Projekts. Anschließend erläuterten der Waldbesitzer Graf von Drechsel, Jürgen Kölbl von der Schlosswald GmbH und der Bestatter Wilfried Lang das Konzept des Naturfriedhofs. Später standen alle drei für Fragen zur Verfügung. Neben Ehrengästen wie Landrat Jakob Scharf, Altlandrat Volker Liedtke, Stadtratsmitgliedern, Bediensteten der Stadt Nittenau und Vertretern der FFW Stefling nahmen auch zahlreichen Bürgern aus Stefling und Umgebung an der Veranstaltung teil. „Mit kirchlichem Segen: Naturfriedhof offiziell eröffnet“ weiterlesen

Kirchliche Segnung des Naturfriedhofs am 30. Juli 2015

Wir freuen uns, dass am Donnerstag, den 30. Juli 2015 um 17.00 Uhr die kirchliche Segnung des Naturfriedhofs Schlosswald stattfindet und laden alle Interessierten herzlich dazu ein, an der Feier teilzunehmen.

Herr Pfarrer Schöls und Herr Pfarrer Eppelein werden die kirchliche Segnung des Naturfriedhofs am Verabschiedungsplatz des Naturfriedhofs vornehmen. Der Waldbesitzer Graf von Drechsel, der Geschäftsführer der Schlosswald GmbH Herr Kölbl und der Bestatter Herr Lang werden anwesend sein. Nach der Segnung werden sie das Konzept der Einrichtung vorstellen und auch für Fragen zur Verfügung stehen. „Kirchliche Segnung des Naturfriedhofs am 30. Juli 2015“ weiterlesen

Mittelbayerische Zeitung: „Naturfriedhof kurz vor der Eröffnung”

Mittelbayerische Zeitung: “Naturfriedhof kurz vor der Eröffnung”
Der Naturfriedhof kurz vor der Eröffnung: Für den 30. Juli 2015 ist die offizielle Eröffnung des Naturfriedhofs Schlosswald mit kirchlichem Segen geplant.

„Naturfriedhof kurz vor der Eröffnung” titelt die Mittelbayerische Zeitung in ihrer Regionalausgabe Schwandorf. Und berichtet aus diesem Grund ausführlich über die bisherige Entwicklung und den aktuellen Stand des Projektes. „Mittelbayerische Zeitung: „Naturfriedhof kurz vor der Eröffnung”“ weiterlesen

Auch Sie können über den Naturfriedhof abstimmen!

Auch Sie können über den Naturfriedhof abstimmen!
Auch Sie können über den Naturfriedhof abstimmen und Ihre Meinung einbringen!

Aktuell gibt es 343 Unterschriften gegen den Naturfriedhof. Aber stellt diese Zahl tatsächlich ein realistisches Meinungsbild der Bevölkerung dar? Um das herauszufinden, hat die Mittelbayerische Zeitung hat eine entsprechende Onlineumfrage über den Naturfriedhof gestartet. Und auch Sie können über den Naturfriedhof abstimmen! „Auch Sie können über den Naturfriedhof abstimmen!“ weiterlesen

Die Planung des Naturfriedhofs schreitet voran

Die Planung des Naturfriedhofs schreitet voran: positiver Entscheid des Stadtrats
Die Planung des Naturfriedhofs Schlosswald schreitet voran. Und das, obwohl die Wellen zuletzt hoch schlugen.

Der Stadtrat von Nittenau entschied ungeachtet aller Einwendungen und mit nur vier Gegenstimmen für das Projekt Naturfriedhof Schlosswald. Und das, obwohl die Wellen zuletzt hoch schlugen und es lebhafte Diskussionen über den geplanten Naturfriedhof gab. Die Grundlage der Entscheidung waren schließlich planungsrechtliche Aspekte und die Bestimmungen des Baugesetzbuches. „Die Planung des Naturfriedhofs schreitet voran“ weiterlesen

Naturfriedhof: der Wald als letzte Ruhestätte – und als Zukunftsprojekt

Naturfriedhof: der Wald als letzte Ruhestätte - und als Zukunftsprojekt
Am Wochenende berichteten verschiedene Medien wieder über den geplanten Naturfriedhof. Zuletzt hatte das Projekt für heftige Diskussionen gesorgt.

Immer neue Aspekte tauchen inzwischen in der öffentlichen Diskussion auf – auch überraschend positive. Das Projekt Naturfriedhof Schlosswald, das den Wald als letzte Ruhestätte nutzen will, ist, wie Bürgermeister Karl Bley sagt, beispielsweise auch eine Chance für die Gemeinde, um zukunftsfähig zu bleiben. „Naturfriedhof: der Wald als letzte Ruhestätte – und als Zukunftsprojekt“ weiterlesen

Bedenken gegen den Naturfriedhof auf der Bürgerversammlung

Sind die Bedenken gegen den Naturfriedhof gerechtfertigt?
Viele Bürger aus Stefling und Umgebung nutzten kürzlich die Bürgerversammlung für die Ortsteile Stefling, Untermainsbach und Hof am Regen, um sich über den geplanten Naturfriedhof zu informieren. Dabei äußerten einige von ihnen erneut Bedenken gegen den Naturfriedhof.

Unter dem Titel „Naturfriedhof erhitzt die Gemüter” hatte die Mittelbayerische Zeitung bereits ausführlich darüber berichtet, wie sehr das geplante Projekt Naturfriedhof die betroffenen Anwohnergemeinden bewegt. Aus diesem Grund stellten sich die Initiatoren des Naturfriedhof bei einer Bürgerversammlung dieser Gemeinden nun den Bedenken. „Bedenken gegen den Naturfriedhof auf der Bürgerversammlung“ weiterlesen

Der Naturfriedhof am Prüfstand?

Der BUND schießt quer: Naturfriedhof am Prüfstand?
Aktuell liegen die Bauleitpläne zur Einsichtnahme aus. Die Naturschutzbehörde hat keine Bedenken, doch der Bund Naturschutz (BUND) schießt nun quer.

„Die Naturschutzbehörde des Landratsamts Schwandorf hat gegen das Vorhaben bei Stefling keine Bedenken, doch der Bund Naturschutz schießt quer“, heißt es in einem kurz nach Ende der öffentlichen Auslegung der Bauleitpläne veröffentlichen Beitrag der Mittelbayerischen Zeitung. Bedeutet das also weiterhin: Der Naturfriedhof am Prüfstand? „Der Naturfriedhof am Prüfstand?“ weiterlesen