Im Naturfriedhof: ein Grab mitten in der Natur finden

Anlässlich des bevorstehenden Allerheiligenfestes widmete die Mittelbayerische Zeitung dem „Tag der offenen Tür” im Naturfriedhof einen ausführlichen Bericht.

Unter dem Titel „Ein Grab mitten in der Natur finden“ stellte die Mittelbayerische Zeitung ihren Lesern die Alternative Naturfriedhof vor. Beispielsweise den Grundsatz, dass hier Natur bleiben Natur bleiben soll.

Ein Grab mitten in der Natur –  aber wie läuft dann eine Bestattung ab?

Die Frage, wie die Bestattungen im Naturfriedhof durchgeführt werden, war beim „Tag der offenen Tür” die wohl mit am häufigsten gestellte. Um den Besuchern den Ablauf einer Bestattung möglichst lebendig darzustellen, hatte der Bestatter Wilfried Lang eine fiktive „Beerdigungssituation“ aufgebaut. So konnte er den Besuchern genau erklären, wie eine  Beerdigung abläuft und auch zeigen, wie man eine Bestattung naturnah und doch feierlich durchführen kann.

Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen:

„Ein Grab mitten in der Natur finden“ – Mittelbayerische Zeitung, 31.10.2015, Nittenau

Kommentare sind deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen