Was bedeutet Allerheiligen am 1. November?

Was bedeutet Allerheiligen am 1. November?
Welche Bewandtnis hat es eigentlich mit „Allerheiligen“? Der Name lässt vermuten, dass die Menschen an diesem katholischen Feiertag der offiziell heiliggesprochenen Märtyrer gedenken. Doch dies ist nicht der Fall.

Tatsächlich ist es so, dass Allerheiligen als Gedenktag den Verstorbenen gewidmet ist, die Gott in ihrem Leben einen Platz eingeräumt haben. Dem christlichen Glauben zufolge werden diese Menschen nach ihrem Tod die höchste Vollendung in Gemeinschaft mit Gott erreichen. Daher ist dieser Tag weniger ein Tag der Trauer als der Erinnerung und der Hoffnung. „Was bedeutet Allerheiligen am 1. November?“ weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen